1255776

Becker verpasst Highend-Navi Bluetooth

28.03.2008 | 08:57 Uhr |

Der Traffic Assist 7977 lotst den Fahrer sicher ans Ziel, dient als schnurlose Freisprechanlage und wartet mit zahlreichen Multimedia-Funktionen auf.

Auf der diesjährigen Car+Sound in Sinsheim will Becker das Highend-Navi Traffic Assist 7977 präsentieren. Es basiert auf einem 4,3 Zoll großen TFT-Touchscreen-Display mit automatischer Tag- und Nacht-Umschaltung. Karte und Menüs nutzen die gesamte Bildschirmfläche. Ansonsten bietet es denselben hohen Komfort wie das kürzlich vorgestellte Modell 7827. So lassen sich z.B. Ziele bereits vor Fahrantritt eingeben, als Favoriten speichern und über die Schnellzugriffsliste organisieren. Nützlich ist die rote Taste mit dem Becker-Logo: Auf deren Druck kommt der Nutzer im Menü stets einen Schritt zurück. Bei längerem Drücken wechselt das Gerät in den stromsparenden Standby-Modus.

Praktisch: Staumeldungen sind jederzeit abrufbar, selbst ohne aktive Zielführung. Zusätzlich verfügt es über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung inklusive Adressbuchfunktion. Es lassen sich die Codes von bis zu 20 Mobiltelefonen speichern. Per „Pair & Call“ werden die entsprechenden Handys automatisch mit dem Navi verbunden, sobald sie sich in Reichweite befinden. Darüber hinaus übernimmt der Traffic Assist 7977 auch die Wiedergabe von Videos und MP3-Songs. Becker will das Navi im Mai für 330 Euro auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255776