202870

Becker macht Multimedia mobil

23.03.2007 | 10:07 Uhr |

Der Spezialist für Autoradios präsentiert mit dem Vision Pro ein Musik- und Videoabspielgerät fürs Auto, das via Akku auch außerhalb des Kfz verwendet werden kann.

Becker stellt das mobile Multimediasystem Vision Pro vor. Dank integriertem Akku kann das Gerät sowohl im Auto als auch Zuhause oder unterwegs verwendet werden. Eine Ladung soll für bis zu vier Stunden Spieldauer reichen. Das Autoradio verfügt über einen 7 Zoll großen TFT-Touch-Screen im 16:9-Format, über den das Autoradio bedient wird und der Nutzer Filme mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten anschauen kann. An Videoformaten kommt das Vision Pro mit MPEG-1 bis MPEG-4, DIV-X, XVID und AVI zurecht. Als Videoquelle dient das eingebaute DVD-Laufwerk. Natürlich lässt sich mit dem Vision Pro auch Musik abspielen. Neben der Wiedergabemöglichkeit von CD und DVD kann der Anwender zusätzlich über den USB-2.0-Anschluss MP3-Songs von einem Speicherstick sowie über den SD-/MMC-Card-Reader von einer Speicherkarte abspielen.

Praktisch: Auf dem Display lassen sich auch Bilder anzeigen - JPEG, Kodak-Picture-CD, TIFF, RAW, BMP werden unterstützt. Die akustische Umsetzung übernehmen 4 integrierte Harman-Kardon-Lautsprecher. Wer mag, kann noch einen optional erhältlichen TV-Tuner für analoges Fernsehen und DVB-T nachrüsten. Darüber hinaus ist für das Fahrzeug ein Montageset zur Installation in den Kopfstützen lieferbar. Becker verlangt für den Vision Pro 550 Euro, der TV-Tuner kostet 150 Euro extra.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202870