16.01.2012, 17:10

Denise Bergert

Beat'em Up

Soul Calibur erscheint für iOS-Geräte

Der bekannte Dreamcast-Prügler erscheint noch in diesem Monat für iPhone, iPad und iPod Touch.
Publisher Namco Bandai hat heute eine iOS-Portierung des bekannten Dreamcast Beat'em Up Soul Calibur angekündigt. Der Titel wird ab 19. Januar 2012 für iPhone 4, iPod Touch 4 und iPad 2 in Apples App Store zum Download bereitstehen. Details zum Preis sind bislang noch nicht bekannt.

Die iOS-Portierung von Soul Calibur beinhaltet alle 19 Charaktere der Original-Version und unterschiedliche Spielmodi wie Arcade Battle, Time Attack, Survival, Extra Survival, Practice und einen Museums-Modus. Die Modi Time Attack, Survival und Extra Survival unterstützen Apples Game-Center-Funktionalitäten. Highscores können dabei mit den Bestleistungen von Freunden verglichen werden. Eine Umsetzung für ältere iOS-Geräte hat Namco Bandai bislang noch nicht bestätigt.
Die Soul-Calibur-Reihe des japanischen Spiele-Designers Hiroaki Yotoriyama gab ihr Debüt im Juli 1998 als Arcade-Titel. Ein Jahr später folgte eine Heimkonsolen-Umsetzung für Segas Dreamcast. Das Original wurde 2008 bereits für Microsofts Xbox-360-Download-Service Xbox Live Arcade umgesetzt, nun folgt eine Portierung für Apples iOS. Im Unterschied zu anderen Genre-Vertretern wie Street Fighter oder King of Fighters verfügen die Charaktere in Soul Calibur über unterschiedliche Waffen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1289911
Content Management by InterRed