2134435

Beasts of No Nation: 1. Netflix-Film feiert Premiere

16.10.2015 | 12:45 Uhr |

Zum ersten Mal feiert ein von Netflix finanzierter Film auf dem Streaming-Portal seine Premiere: Beasts of No Nation.

Netflix hat bereits diverse Serien finanziert und als "Netflix Originals" seinen Nutzern zum Anschauen bereitgestellt. Darunter auch die sehr erfolgreiche und auch hervorragende Eigenproduktionen wie "Better Call Saul". Am Freitag feiert nun mit dem Drama Beasts of No Nation zum ersten Mal ein von Netflix finanzierter abendfüllender Spielfilm seine Premiere. Das auf einem Roman basierende Filmdrama erzählt die Geschichte von Agu, der als Kindersoldat in einem Bürgerkrieg kämpfen muss, der in einem namentlich nicht genannten afrikanischen Land tobt.

Netflix: Trick aktiviert nützlichen Gott-Modus

Regie führte Cary Fukunaga, der für seine Regie bei der ersten Staffel der US-Krimi-Miniserie True Detective einen Emmy Award gewonnen hatte. Die Produktion kostete etwas über 10 Millionen US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2134435