IFA News IFA Ratgeber IFA PC-WELT.tv
04.09.2011, 14:24

Michael Söldner

Beamer

Epson stellt neue 3D-Projektoren vor

©epson-europe.com

Auf der IFA 2011 hat Hersteller Epson neue Projektoren vorgestellt, die 3D-Inhalte mit einer deutlich erhöhten Helligkeit an die Wand werfen können und teilweise sogar ohne Kabel auskommen.
Filmfans und Videospieler können für den Genuss dreidimensionaler Inhalte neben TV-Geräten auch auf Projektoren zurückgreifen. Doch 3D-Beamer hatten bislang häufig noch mit einer niedrigen Helligkeit zu kämpfen. Hier will Epson mit einer neuen Projektor-Reihe künftig Abhilfe schaffen.
Durch eine neue Panel-Technologie soll die Lichtdurchlässigkeit der 3LCD-Panels erhöht werden, die Bildwiederholfrequenz steigt gleichzeitig von 240 Hz auf 480 Hz an. Die beiden vorgestellten Full-HD-3D-Heimkinoprojektoren TW9000 und EH-TW9000W verfügen über Weiß- und Farbhelligkeitswerte von bis zu 2.400 Lumen und ein Kontrastverhältnis von bis zu 200.000:1. Die Einsteigermodelle EH-TW5900, EH-TW6000 und EH-TW6000W liefern Werte von 2.200 Lumen und ein Kontrastverhältnis von bis zu 40.000:1. Bei den beiden Beamern EH-TW9000W und EH-TW6000W können Nutzer zudem auf die Verlegung von Kabeln verzichten. Diese Projektoren erlauben eine kabellose Full-HD-Verbindung.
Alle fünf vorgestellten Beamer sollen noch vor Weihnachten in den Handel kommen. Die Modelle EH-TW5900, EH-TW6000 und EH-TW6000W werden ab Oktober 2011 erhältlich sein, die beiden Projektoren EH-TW9000 und EH-TW9000W folgen November 2011. Die Preise reichen von 1.150 für das Einstiegsmodell bis zu 3.200 Euro für das Spitzenmodell EH-TW9000W.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1109315
Content Management by InterRed