Gerücht

Baut Nvidia bald eigene Smartphones und Tablets?

Montag, 28.01.2013 | 19:01 von Michael Söldner
© nvidia.com
Plant der Grafikkartenhersteller künftig auch die Produktion eigener Tablets und Smartphones mit seinem Tegra-Prozessor?
Mit seinen Tegra-Chips hat Nvidia leistungsfähige Prozessoren für Smartphones und Tablets im Angebot. Die Tegra-3-CPU treibt bereits einige Mobilgeräte an, mit dem Tegra 4 steht ein noch leistungsfähigerer Prozessor bereit. Trotzdem muss sich der Anbieter bislang der Marktdominanz von Qualcomm geschlagen geben.

Ein Report will nun in Erfahrung gebracht haben, dass Nvidia für das Jahr 2013 den Einstieg in den Markt mit Smartphones und Tablets plant. Mobile Geräte mit Nvidia-Logo wird es aber voraussichtlich nicht geben, vielmehr will sich der Hersteller auf die Erstellung von Referenzdesigns konzentrieren, die dann an andere Produzenten verkauft werden.

Damit könnte sich Nvidia die Durchsetzung eigener Features und Performance-Eigenschaften sichern. Schon im Zeitraum von Mai bis Juni könnte es demnach mehrere günstige Tablets mit Bildschirm-Diagonalen zwischen 7 und 10 Zoll geben, die teilweise unter anderem Namen, teilweise aber auch mit der Bezeichnung Nvidia oder Tegra angeboten würden.


Schon im PC-Bereich konnte Nvidia mit der Erstellung von Referenzdesigns für Grafikkarten punkten. Mit Shield will der Hersteller zudem in Kürze eine eigene Spielkonsole in den Handel bringen.

Nvidia zeigt Android-Konsole, Tegra-4-Prozessor und weitere Neuheiten
Nvidia zeigt Android-Konsole, Tegra-4-Prozessor und weitere Neuheiten
Montag, 28.01.2013 | 19:01 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1674282