1758182

Baut Amazon gerade den "Kindle TV"?

25.04.2013 | 11:54 Uhr |

Anonymen Quellen zufolge will Amazon eine Set-Top-Box auf den Markt bringen und eigene Streaming-Dienste darüber anbieten - beispielsweise Lovefilm.

Amazon plant den Bau einer Set-Top-Box für den Fernseher, berichtet Bloomberg und bezieht sich dabei auf drei anonyme Insider. Die Set-Top-Box soll den Zugriff auf Amazons wachsendes Video on Demand-Angebot bieten, heißt es von den Quellen. So gehört beispielsweise auch Lovefilm zu dem Unternehmen: Der Dienst verschickt nicht nur Leihfilme mit der Post, sondern streamt auch Filme auf den Rechner oder beispielsweise die Playstation 3. Letzterer und Apple TV & Co. würde Amazon mit einer Set-Top-Box natürlich Konkurrenz machen.

Die Set-Top-Box soll im kalifornischen Cupertino von Amazons Lab126 entwickelt werden. Die Leitung habe Malachy Moynihan, ehemaliger Vice President of Emerging Video Products bei Cisco Systems und Ex-Apple-Mitarbeiter. Der Name der Set-Top-Box sei noch nicht sicher - Bloomberg geht von "Kindle TV" aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1758182