1245829

Bausatz für Auto-PCs

30.09.2005 | 12:11 Uhr |

Der VoomPC ist für das Bordstromnetz ausgelegt und soll die Preise für Automobil-PCs revolutionieren.

VIA Technologies und Mini-box.com, ein Tochterunternehmen von Ituner Networks, präsentieren mit der Produktfamilie VoomPC x86-Auto-PC-Kits, die speziell auf die Leistungsanforderungen von Bordanwendungen ausgelegt sein sollen. Nach Angaben der Hersteller eignen sich die VoomPCs für Privatautos, beispielsweise für GPS-Navigation, Kommunikation und Entertainment, und für Nutzfahrzeuge wie Polizei-, Rettungs- oder gewerbliche Transportfahrzeuge. Die Preisspanne der Bausätze soll zwischen 300 und 400 US-Dollar liegen.

Die Mini-box M1-ATX 12V-Stromversorgung soll Systemschäden durch Spannungsabfälle vorbeugen und verhindern, dass sich die Autobatterie entlädt. Der VIA-C3-Prozessor verbraucht 15 bis 30 Watt und damit laut VIA weniger als ein schwaches Standlicht. Der VoomPC ist mit allen standardmäßigen Linux- oder Windows-Betriebssystemen kompatibel und misst 21 x 25 x 6,7 Zentimeter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245829