154994

Deutscher IT-Blog für 47.000 Euro versteigert

16.01.2009 | 08:55 Uhr |

Der beliebte und erfolgreiche deutschsprachige IT-Blog "Basic Thinking" hat einen neuen Besitzer: Via Ebay fand sich für den Blog ein Käufer, der bereit ist, exakt 46.902 Euro für die Übernahme des Blogs zu zahlen. Auch der Name des Käufers ist mittlerweile bekannt und dabei handelt es sich um keinen Unbekannten...

Robert Basic, 42jähriger Besitzer des IT-Blogs " Basic Thinking ", hatte kürzlich angekündigt, seinen Blog verkaufen zu wollen. Die Versteigerung des Blogs geschah dann letztlich über Ebay. Bei der Ebay-Auktion wurden insgesamt 136 Gebote abgegeben. Den Zuschlag erhielt dann am 15. Januar um 19:51 Uhr der Bieter, der zuletzt mit 46.902 Euro den höchsten Betrag geboten hatte. Die erfolgreiche Versteigerung kommentierte Robert Basic mit dem Blog-Eintrag "dat wars" inklusive einem Youtube-Video, in dem Frank Sinatra den Evergreen "My way" singt.

Mittlerweile ist auch bekannt geworden, wer den Blog ersteigert hat: Der Gründer von Serverloft.de, Thomas Strohe. Strohe kündigt in seinem ersten Blog-Eintrag auf Basic Thinking an, dass der Blog im Sinne von Robert Basic weitergeführt werden soll und sich weiterhin im Schwerpunkt Web- und Technikthemen behandeln wird. "Wir waren erst sehr traurig, dass dieses vielseitige Blog mit Schwerpunkt auf Web- und Technikthemen nicht weiterbestehen sollte, und haben uns dann überlegt, was wir tun können. Die einfach Antwort: Wir kaufen es und führen Basic Thinking im Sinne von Robert weiter", so Strohe.

Robert Basic gilt als einer der einflussreichsten Blogger im deutschsprachigen Raum, der zudem hauptberuflich als Blogger tätig ist und von den damit verbundenen Werbeeinnahmen leben kann. Sein Blog Basicthinking.de verzeichnete im vergangenen Jahr 2,5 Millionen unique Visitors und 3,6 Millionen Page Impressions.

0 Kommentare zu diesem Artikel
154994