150558

Base startet Telefon- und Internet-Flatrate

28.02.2006 | 13:21 Uhr |

Erst mischte Base den Markt mit einer Telefon-Flatrate fürs Handy auf, jetzt wird das Angebot um den Internet-Datenverkehr erweitert.

Mit der Handy-Flatrate hat der Anbieter Base bereits eine Neuerung auf den deutschen Markt gebracht, mit einer kombinierten Handy- und Internet-Flatrate kommt jetzt ein weiteres interessantes Angebot. Für zusammen 50 Euro im Monat sind nicht nur sämtliche Gespräche und SMS zu E-Plus, Base, Ay Yildiz und Simyo und ins deutsche Festnetz abgegolten, sondern auch das gesamte Datenvolumen für die Internet-Nutzung. Ab April können Kunden die Handy-Flatrate und die Internet-Flatrate auch zusammen auf einer gemeinsamen Mobilfunkkarte betreiben.

Das Angebot richtet sich nach den Worten des Unternehmens an Kunden, die gerne alle Möglichkeiten mit einem zentralen Mobilfunkgerät nutzen möchten. Anstelle einer separaten PCMCIA Notebook Card für den PC kann das UMTS-Handy, Smartphone oder Organizer-Handy, mit dem der Kunde telefoniert, auch für den Zugriff aufs Internet genutzt werden. Zur Zielgruppe zählen neben Intensivnutzern insbesondere Geschäftskunden, die einen festen Kostenbetrag haben wollen, mit dem sie rechnen können. Die Internet-Flatrate darf allerdings nicht für Voice-over-IP-Dienste genutzt werden. Ob und wie Base dies allerdings kontrollieren wird, ist fraglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150558