2128124

Bankräuber prahlen mit Beute auf Facebook - Festnahme

29.09.2015 | 11:34 Uhr |

Ein Paar hat nach einem Bankraub stolz seine Beute auf Facebook gepostet. Die Antwort der Polizei ließ nicht lange warten.

Da hat sich die Polizei mächtig gefreut: Ein junges Paar aus Ohio raubte zunächst eine Bank aus und postete kurze Zeit später stolz Fotos von sich inklusive der Beute auf Facebook. Dadurch konnte die Polizei die beiden Bankräuber ermitteln und verhaften.

Laut US-Medienberichten war der männliche Täter gerade aus der Haft entlassen worden, als er gemeinsam mit seiner 24-jährigen Freundin am 24. August maskiert eine Bank betrat und die Bankangestellten zur Herausgabe des Geldes aufforderte. Nach der Flucht postete das Paar kurze Zeit später Fotos auf Facebook, auf denen sie das erbeutete Geld zeigten.

Aufgrund der Facebook-Postings konnte die Polizei die Täter ermitteln und festnehmen. Bei der Anhörung vor Gericht in dieser Woche wurde entschieden, dass das Paar bis zu Beginn der Verhandlung in Haft bleibt und die Kaution wurde auf 250.000 US-Dollar festgesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2128124