1820157

Bang with Friends kehrt in Apples iOS-App-Store zurück

30.08.2013 | 17:04 Uhr |

Die umstrittene Dating-App Bang with Friends kehrt heute unter neuem Namen in Apples App Store zurück.

Nachdem die umstrittene Dating-App Bang with Friends im Mai aus Apples App Store verbannt wurde, kehrt die Software heute unter neuem Namen zurück. Statt Bang with Friends, heißt die App nun schlicht Down . Um Apples App-Store-Richtlinien gerecht zu werden, haben die Entwickler zudem einige sexuelle Anspielungen entfernt.

Bang with Friends hatte seinerzeit Facebook-Mitglieder per Zufallsgenerator miteinander bekannt gemacht. Dass es sich dabei nicht um neue Freundschaften zum gemeinsamen Ideenaustausch handelte, machte die App unmissverständlich klar. Die große rote Schaltfläche, mit der Random-Bekannte zugeteilt werden, titelte mit „Down to Bang“. In der neuen iOS-App geht es nun weniger vulgär zu. Besagter Button wird nun nur noch mit „I'm Down“ bezeichnet. Wofür er bereit ist, bleibt also ganz allein der Fantasie des Nutzers überlassen. Ob die App mit diesen Änderungen unter dem Apple-Radar hindurch schlüpfen kann, bleibt abzuwarten.

Der US-Konzern hatte Bang with Friend aus seinem App Store entfernt, weil ihm die Thematik der Software zu schlüpfrig erschien. Google scheint sich daran nicht zu stören. Im Play Store für Android ist die Anwendung auch weiterhin in ihrer ursprünglichen Form erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1820157