1255084

Bang & Olufsen und ECM stellen Musikhandy vor

13.12.2007 | 15:11 Uhr |

Das Edel-Handy Serenata ist mit vielen Titeln der Musikschmiede ECM bespielt worden.

ECM Records und Bang & Olufsen gehen eine Partnerschaft ein. Auftakt der Kooperation ist die Markteinführung des Musikmobiltelefons Serenata. Ausgewählte Musiktitel und Cover von ECM sind auf dem eleganten Handy bereits vorinstalliert. Darüber hinaus enthält die Microsite serenatamobile.com einen Musikbrowser, der Zugriff auf eine Vielzahl Songs und Cover von ECM bieten soll. Bisher wurden mehr als eintausend ECM-Alben veröffentlicht, die fast alle vom ECM-Gründer Manfred Eicher produziert wurden.

Auch er stellt eine deutliche Affinität zwischen seinem Plattenlabel und Bang & Olufsen fest: „Im Laufe der Jahrzehnte haben beide Unternehmen gezeigt, dass sich Inhalt und Stil nicht gegenseitig ausschließen müssen. Was noch wesentlicher ist, die Musikproduktionen von ECM werden von Bang & Olufsens akribisch ausgetüftelter Klangwiedergabe bestens in Szene gesetzt", meint Manfred Eicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255084