93092

Bandbreitenverdoppelung: M-Net SDSL-Anschluss mit bis zu 10 Mbit

17.04.2007 | 15:29 Uhr |

Der süddeutsche Telekommunikationsanbieter M-Net hat seine Bandbreiten für SDSL-Anschlüsse verdoppelt. Maximal 10 Mbit/s stehen professionellen Kunden so zur Verfügung. Bei einer Beauftragung bis Ende Mai gelten für die verschiedenen Tarife Sonderkonditionen.

M-Net bietet ab sofort seine SDSL-Tarife mit Bandbreiten bis zu 10 Mbit/s an. Damit hat das Unternehmen die maximale Geschwindigkeit verdoppelt. SDSL ist vor allem für den professionellen Einsatz gedacht, bei dem Unternehmen etwa große Datenmengen sowohl senden als auch empfangen müssen.

Erhältlich sind SDSL-Flatrate-Tarife ab einer Geschwindigkeit von 1024 kbit/s. Kunden erhalten eine feste IP-Adresse, einen SDSL-Router sowie eine Installation vor Ort. Regulär kostet die SDSLflat 10000 monatlich 990 Euro, doch bei einer Beauftragung eines SDSL-Anschlusses bis 31. Mai gelten folgende Preise für die jeweiligen Tarife (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer):

SDSL-Version

Monatspreis in Euro

SDSLflat 1024

129,--

SDSLflat 2300

178,--

SDSLflat 4600

289,--

SDSLflat 6800

590,--

SDSLflat 10000

790,--

Bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entfällt zudem die Einrichtungsgebühr. Die neuen SDSL-Tarife sind laut Unternehmen derzeit im Stadtgebiet von München sowie in Teilen Frankens verfügbar. In den kommenden Monaten sollen weitere Gebiete hinzu kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
93092