1778000

Bahn bietet WLAN-Hotspots auf weiteren Strecken an

04.06.2013 | 15:49 Uhr |

Die Deutsche Bahn bietet nunmehr WLAN-Hotspots auf weiteren wichtigen ICE-Strecken an. Nach und nach sollen weitere Züge aufgerüstet werden.

Die Deutsche Bahn bietet ab sofort auf weiteren Strecken in bereits aufgerüsteten ICE-Zügen einen Internetzugang via Telekom-Hotspot an. Neu hinzu kommt beispielsweise die Strecken von Dortmund via Hannover nach Berlin und die Strecke von Frankfurt via Nürnberg nach München.

Damit ist nun auf folgenden Strecken ein Internetzugang möglich:

- Dortmund - Düsseldorf - Köln (auch über Hagen und Wuppertal)
- Köln - Frankfurt (Main) Flughafen
- Frankfurt (Main) - Stuttgart - München
- Frankfurt (Main) - Hannover - Hamburg Hbf
- Frankfurt-Mannheim-Freiburg
- Dortmund-Hannover-Berlin
- Berlin-Hamburg
- Frankfurt-Nürnberg-München

Laut Angaben der Deutschen Bahn werden nun etwa 3.000 Kilometer des ICE-Netzes mit breitbandigem Internet versorgt und etwa 90 ICE-Züge sind mit dem Hotspot der Telekom ausgestattet. Jede Woche werde ein weiterer ICE aufgerüstet. Bis Ende 2014 sollen dann insgesamt 255 ICE-Züge im 5.200 Kilometer umfassenden ICE-Kern-Netz mit der Breitband-Internettechnik ausgerüstet sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1778000