1571057

Angry Birds bekommt offiziellen Nachfolger

06.09.2012 | 05:02 Uhr |

Rovio spendiert seinen Angry Birds im September mit Bad Piggies einen Nachfolger.

Nach dem Release der neuesten Angry-Birds-Episode Angry Birds Space bekommen Rovios wütende Vögel am 27. September ein weiteres Sequel. Wie der Entwickler heute bekannt gab, erscheint am 27. September Bad Piggies für Apples iOS, Googles Android, PC und Mac. Eine Version für Windows Phone 8 soll in den nächsten Wochen folgen.

Laut Rovio Vice President Petri Jarvilehto will das Studio mit Bad Piggies eine neue Franchise starten. Dieses Mal stehen nicht die Angry Birds, sondern deren Kontrahenten, die Schweine, im Mittelpunkt des Geschehens. Hauptaufgabe der grunzenden Protagonisten ist es, immer wieder neue Maschinen und Fahrzeuge zu bauen, mit denen sie ihren gefiederten Feinden Eier stehlen können. Dabei ist nicht nur Köpfchen, sondern auch eine gehörige Portion Geschick gefragt.

Angry Birds mit Gestensteuerung für Samsung Smart-TVs

Es bleibt abzuwarten, ob Rovio mit Bad Piggies an die Erfolge von Angry Birds wird anknüpfen können. Die Reihe zählt mittlerweile über eine Milliarde Downloads und 200 Millionen aktive Spieler im Monat. Zuletzt hatte Rovio mit dem Release des Knobel-Spiels Amazing Alex eine weitere Franchise ins Leben gerufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1571057