Backup Plus

Seagate kündigt Social-Network-Festplatten an

Mittwoch, 13.06.2012 | 05:41 von Michael Söldner
© seagate.com
Die neuen Festplatten von Seagate sichern nicht nur den heimischen Rechner, sondern auch Fotos von Facebook oder Flickr.
Aufgrund der breiteren Streuung von Dateien über mehrere Laufwerke auf dem heimischen Rechner, in sozialen Netzwerken oder in der Cloud, wird die Datensicherung immer schwieriger. Hersteller Seagate will mit neuen Backup Plus Festplatten Abhilfe schaffen. Die 2,5-Zoll-Laufwerke sollen in unterschiedlichen Versionen von 500 GB bis zu 4 TB angeboten werden und sichern nicht nur die Dokumente und Bilder auf dem eigenen PC, sondern auch aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Flickr . Weitere Dienste sollen nach der Veröffentlichung folgen.

Die zur Festplatte gehörende Software lädt automatisch Fotos aus dem Internet und bietet zusätzlich eine Möglichkeit, Dateien über das Internet zu teilen. Die Einstellungen der zu sichernden Ordner soll besonders einfach ausfallen. Wahlweise lassen sich die gewünschten Dokumente oder aber gleich die komplette Festplatte auf den externen Datenträger sichern, sobald dieser mit dem PC verbunden wird.



Aufgrund der bei Facebook verwendeten Dateinamen ist der Überblick jedoch nicht immer gewährleistet. Die Preise der Backup Plus Festplatten von Seagate reichen je nach Größe von 119 bis 249 US-Dollar. Wann die Datenspeicher auch hierzulande in den Handel kommen, ließ Seagate offen.

Hilfe, Festplattencrash - so funktioniert Datenrettung
Hilfe, Festplattencrash - so funktioniert Datenrettung
Mittwoch, 13.06.2012 | 05:41 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1492889