121520

Backup-Lösung für den iPod

07.06.2007 | 14:42 Uhr |

Mit iCloner können Sie von Ihrer auf dem iPod abgelegten Musik-, Video- oder Fotosammlung ein gezieltes Backup erstellen. Eine kostenlose Testversion der Software steht ab sofort zum Download bereit.

Viele Anwender legen auf Apples iPod teils sehr umfangreiche Musik-, Video- und Fotosammlungen an. Im Falle eines Diebstahls oder Defekts wäre der Verlust von Erinnerungen oder der mühsam aufgebauten Musiksammlung unvorstellbar. Die Software iCloner soll Sie vor derartigen Schreckensszenarien bewahren und legt gezielt ein Backup des kompletten iPod-Inhalts an. Apples Lösung iTunes kümmert sich normalerweise um die Verwaltung von Musik-, Video- und Fotosammlungen am Computer. Die hierfür notwendige Synchronisation bietet jedoch auch Risiken. Gehen Dateien auf dem Rechner verloren, werden sie im Rahmen der Synchronisation auch auf dem iPod gelöscht.

„Auf dem iPod sind oft die aufwändig digitalisierten Songs der eigenen Plattensammlung, teuer im Internet eingekaufte Lieder und seltene Stücke aus vielen weiteren Quellen, Videos oder Fotos versammelt. Keiner möchte auch nur auf eine einzige dieser Dateien verzichten. Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, diese Dateien regelmäßig zu sichern. Zu diesem Zweck haben wir den iCloner entwickelt.“, erklärt Marcus Goertz.

Die Handhabung der Software gestaltet sich sehr einfach. Wird der angeschlossene iPod erkannt, so erfolgt die Erstellung einer Zieldatei auf dem Computer. Auf Wunsch kann eine Kompression zugeschaltet werden, die die Größte der archivierten Daten um bis zu 50 Prozent reduziert. Mit einem Restore-Kommando kann die Sicherung bei Bedarf einfach wieder auf das Gerät zurückgespielt werden. So ist der Originalzustand nach einem Datengau mit wenigen Klicks wieder hergestellt.

iCloner ist kompatibel zu allen derzeit erhältlichen iPod-Modellen und kann kostenfrei für 14 Tage ausprobiert werden. Die Vollversion ist für 14,90 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121520