124252

Übersetzungs-Software mit Rechtschreibprüfung

17.10.2007 | 16:15 Uhr |

Die israelische Softwarefirma Babylon Ltd. hat ihr Übersetzungsprogramm Babylon auf Versionsnummer 7 gehievt. Babylon 7 verspricht eine kontextrelevante Übersetzung sowie die Möglichkeit, direkt von einer Fremdsprache in eine andere zu übersetzen. Außerdem gibt es eine mehrsprachige Rechtschreibprüfung für Eingaben im Browserfenster.

Benutzeroberfläche von Babylon 7
Vergrößern Benutzeroberfläche von Babylon 7
© 2014

Automatische Spracherkennung : Sobald der Benutzer einen Begriff auf dem Bildschirm markiert und anklickt, erkennt Babylon 7 im Idealfall automatisch, aus welcher Sprache eine Vokabel stammt. Falls das doch nicht klappen sollte, müssen Sie die gewünschte Sprache von Hand auswählen.

Kontextrelevant: Babylon versucht aus dem Text, der um den gesuchten Begriff herumsteht, zu erkennen, welche Übersetzungsmöglichkeit die richtige ist, wenn ein Wort völlig unterschiedliche Bedeutungen haben kann. Beispiele hierfür sind Begriffe wie "Käfer" (der Volkswagen-Klassiker oder das Insekt), "Ball" (zum dagegen treten oder der Ball, bei dem man das Tanzbein schwingt) oder "U2" (eine irische Rockband oder ein amerikanisches Aufklärungsflugzeug aus der Zeit des kalten Krieges).

Babylon versucht sich von anderen Übersetzungsprogrammen abzugrenzen, indem es nicht nur Übersetzungen, sondern auch Lexikon-Erklärungen liefert. Sofern eine Internetverbindung besteht, greift Babylon hierzu auf Wikipedia zurück. Alle Suchergebnisse werden dann unter Angabe der Quelle untereinander aufgelistet.

Im Konfigurationsmenü kann der Anwender einstellen, welche Quellen für die Suche berücksichtigt werden sollen. Babylon hat mit zahlreichen Fachwörtbuchherstellern wie Langenscheidt, Pons und Wahrig eine Kooperation geschlossen, um deren Inhalte gegen Aufpreis den Nutzern von Babylon zur Verfügung stellen zu können. Falls Ihnen das umfangreiche Lexikon- und Wörterbücherangebot nicht ausreicht, so können Sie auch Ihre eigenen Definitionen in Babylon integrieren. Dafür stellt Babylon den so genannten Builder für Windows 2000, XP und Vista zur Verfügung (das .net Framework 2.0 oder höher muss ebenfalls installiert sein). Dieser Babylon Glossary Builder ist als kostenloser Download separat erhältlich. Er ist allerdings nur zu Microsoft Excel-Tabellen kompatibel, das heißt Sie müssen Ihre eigenen Einträge zum Import in Babylon als Excel-Tabelle bereit stellen.

Auswahlliste bekannter Begriffe
Vergrößern Auswahlliste bekannter Begriffe
© 2014

Babylon ist derzeit dabei, eine eigene Wissens-Community à la Wikipedia aufzubauen. Das noch im Betastatus befindliche Projekt heißt LingoZ . Es soll, wenn es nach Babylon geht, einmal das größte Wörterbuch der Welt werden. Jeder Interessierte kann daran mitarbeiten, man muss sich nur unter Angabe einer Mailadresse zuvor registrieren.

Bei der Installation von Babylon 7 kann man optional auch eine Toolbar für den Browser mitinstallieren. Außerdem wird während der Installation die Funktion der Maustasten festgelegt - dies lässt sich aber nachträglich wieder ändern. Je nachdem, wie Sie die Maustasten konfiguriert haben, können Sie dann mit einem Mausklick, beispielsweise mit einem Klick auf die mittlere Maustaste, jeden Begriff aus Word, Excel und Powerpoint, aus PDF-Dateien, Mails und aus dem Browser übersetzen. Babylon unterstützt Sie während der Eingabe, indem es Auswahllisten mit Wörtern anbietet, die mit den bereits eingetippten Buchstaben beginnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124252