Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1900005

BWM und VW planen Rückgabe aller ADAC-Preise

07.02.2014 | 10:43 Uhr |

Die beiden Autohersteller BMW und VW wollen alle ihre vom ADAC erhaltenen Preise zurückgeben, falls sich die jüngsten Vorwürfe gegen den ADAC bewahrheiten sollten.

Der Druck auf den ADAC nach den jüngsten Enthüllungen wächst. VW und BMW drohen nun offen damit, alle vom Autoclub erhaltenen Preise zurückgeben zu wollen. Anlass sind jüngste Medienberichte, laut denen der ADAC nicht nur die Anzahl der Abstimmungen zum Preis "Lieblingsauto der Deutschen" manipuliert habe, sondern auch die Reihenfolge der Ergebnisse zugunsten von BMW und zu Lasten von VW gefälscht habe. Vom ADAC gab es daraufhin nur eine schwache Reaktion, in der darauf hingewiesen wird, dass die Ergebnisse einer unabhängigen Untersuchung der Wirtschaftsprüfer von Deloitte abgewartet werden, die in der kommenden Woche präsentiert werden sollen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung meldet am Freitag, dass die beiden betroffenen Autohersteller die Rückgabe aller Preise an den ADAC in Betracht ziehen. Demnach würden beide Unternehmen eine entsprechende Erklärung abstimmen und vorbereiten, falls sich die Vorwürfe gegen den ADAC bewahrheiten sollten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1900005