114796

BSA: Erfolge im Kampf gegen Softwarediebstahl

20.06.2002 | 14:36 Uhr |

Nachdem die Softwarepiraterie 2001 zum zweiten Mal in Folge angestiegen war, verschärfte die Business Software Alliance (BSA) den Kampf. Jetzt hat der Industrieverband eine erste Halbjahresbilanz für 2002 gezogen und kommt zu dem Fazit, dass das Geschäft für die Raubkopierer gefährlicher wird.

Nachdem die Softwarepiraterie 2001 zum zweiten Mal in Folge angestiegen war, verschärfte die Business Software Alliance (BSA) den Kampf. Jetzt hat der Industrieverband eine erste Halbjahresbilanz für 2002 gezogen und kommt zu dem Fazit, dass das Geschäft für die Raubkopierer gefährlicher wird.

So erhielt die BSA in Deutschland 18 Prozent mehr Hinweise auf den Einsatz illegaler Software bei Firmen als im gleichen Zeitraum 2001. Darüber hinaus soll auch die Summe der Vergleichs- und Nachlizenzierungszahlungen ertappter Unternehmen von 405.000 auf über 750.000 Euro gestiegen sein.

Ein besonders hoher Zuwachs konnte bei der Zahl der Hinweise auf illegale Internetangebote verbucht werden - ein Plus von 41 Prozent wurde hier verzeichnet. Die Zahl der Zugriffe auf www.bsa.de , wo Anwender Softwarepiraterie melden können, stieg auch - um satte 181 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
114796