76966

BPM: Infor optimiert Geschäftsprozesse bei Pankl

30.03.2007 | 10:49 Uhr |

Infor kündigte einen weiteren Neukundengewinn für seine BPM-Lösungen an. Die Pankl Racing Systems AG hat „Infor Performance Management Enterprise Planning“ und „Infor Performance Management Consolidation“ eingeführt.

Das steirische High-Tech-Unternehmen entwickelt, erzeugt und vertreibt Motor- und Antriebssysteme sowie Fahrwerksteile für den Rennsport, für High-Performance-Autos und die Luftfahrtindustrie. Um dem kontinuierlichen Wachstum Rechnung zu tragen, suchte das Unternehmen laut eigenem Bekunden nach einer flexiblen, umfassenden Lösung, um zuvor teils manuell bearbeitete Prozesse zu automatisieren. Damit sollten Diskrepanzen im Datenbestand ausgemerzt und dem Management Finanzinformationen in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden.

Infors Performance-Management-Lösungen sollen Pankl dabei helfen, Finanzdaten unternehmensweit zu konsolidieren und so das gesamte Berichtswesen zu straffen. Pankl will dabei von mehr Transparenz, einer verbesserten Datenqualität und -Konsistenz, sowie von Zeitsparungen durch Standardbuchungen und die Automatisierung von Arbeitsschritten profitieren. Die PM-Lösungen decken sowohl die Finanzplanung als auch die Konsolidierung auf einer einzigen Datenbank ab. Damit kann Pankl Vertriebsberichte auf Artikelebene je Kunde mit Konzernklammer herunterbrechen und so unternehmensweite Folgen für Umsätze, Außenstände oder Gewinne untersuchen. Darüber hinaus unterstützen die Infor-Systeme die Berechnung und Zusammenstellung von kritischen Produktions- und Personal-Kennzahlen, die ebenfalls zur Analyse herangezogen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
76966