165154

BP verlängert bei Atos Origin

24.05.2007 | 10:33 Uhr |

Der Mineralölkonzern nutzt zur Wartung seiner Applikationen Offshoring-Kapazitäten von Atos Origin.

Die Deutsche BP AG hat mit Atos Origin einen Folgevertrag über das Application-Management geschlossen. Mindestens zwei weitere Jahre legt damit das größte deutsche Mineralölunternehmen die Entwicklung, Betreuung und Wartung seiner Software-Anwendungen in die Hände des IT-Dienstleisters. Zu den Applikationen zählen sowohl alle SAP-Systeme als auch Spezialanwendungen für das Tankstellennetz.

Atos Origin hatte 2005 mit der Übernahme des Application-Managements der BP das "Competence Center Oil" in Essen gegründet und darin rund 50 IT-Mitarbeiter des Mineralölunternehmens integriert. Heute arbeiten dort mehr als 100 Spezialisten an der Gestaltung und Umsetzung von branchenspezifischen Geschäftsprozessen, unterstützen bei der Systemintegration, entwickeln individuelle Lösungen und übernehmen das Management von IT-Infrastruktur und Applikationen bis hin zum Outsourcing. Neuer Bestandteil des Vertrages mit BP ist jedoch, künftig einen erheblichen Anteil der Dienstleistungen nach Indien zu verlagern. (jha)

0 Kommentare zu diesem Artikel
165154