Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1958410

BMW bringt GoPro ins Auto

17.06.2014 | 05:59 Uhr |

Farzeugbauer BMW und Kameraspezialist GoPro kooperieren und sorgen via App und iPhone für eine direkte Verbindung zwischen Auto und Actioncam.

Autohersteller BMW will in seinen Fahrzeugen schon bald eine Möglichkeit zur Integration der Actionkamera GoPro Hero 3 anbieten. Das Feature sei für die Mini-Reihe sowie alle BMWs ab dem Baujahr 2012 geplant, die mit den ConnectedDrive Services ausgestattet sind.

Möglich wird die Verknüpfung über eine aktualisierte GoPro-App, die über ein via Kabel mit dem Auto verbundenes iPhone Kontakt zur Kamera aufnimmt. Die GoPro-Kamera wird hingegen über WLAN eingebunden und kann so frei im oder am Auto platziert werden.

Auf dem Monitor des Autos wird dann ersichtlich, wann die Aufnahme gestartet und beendet wird, wie hoch die Kapazität der Batterie oder die Stärke des WLAN-Signals zur Kamera gerade ausfällt. Auch der Aufnahmemodus lässt sich so verändern. Zur Verfügung stehen beispielsweise Fotoserien, Nachtmodus oder Videoaufzeichnungen. Ein Vorschaubild wird jedoch nur auf dem Autodisplay angezeigt, wenn das Fahrzeug gerade steht.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Für den Mini will BMW noch im Juni eine aktualisierte App anbieten. Wann die BMW-Modelle folgen, steht derzeit noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1958410