189869

BIENE Award 2006 – Die Gewinner stehen fest

10.12.2006 | 13:22 Uhr |

Die 19 besten barrierefreien Internetangebote wurden am gestrigen Abend von der Stiftung Digitale Chancen und der Aktion Mensch mit einer goldenen Biene ausgezeichnet. Die Webangebote von Barmer, Pfizer und HELP-Österreich konnten die begehrte Auszeichnung in Gold mit nach Hause nehmen.

Die komplexen Webangebote waren ganz klar die großen Gewinner des vierten Wettbewerbs um die besten deutschsprachigen barrierefreien Internetseiten. In einer feierlichen Gala am gestrigen Abend in Berlin wurden die Preise von den Veranstaltern der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen an die Gewinner verliehen. Eine Biene in Gold konnten die Internetauftritte der Barmer Ersatzskasse , des Pharmaunternehmens Pfizer sowie an das Bürgerportal des österreichischen Bundeskanzleramtes HELP abräumen.

Franz Thönnes, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales , konnte als Festredner gewonnen werden und begrüßte die rund 400 Gäste. Die Wichtigkeit der BIENE war ihm durchaus bewusst: „Die BIENE motiviert und stimuliert. Und Politik und Unternehmen brauchen genau diese Stimulation.", so Thönnes.

Die Auswahl der qualifizierten Webseiten war für die prominent besetzte Jury schwer zu treffen: „Die Jury hatte die Qual der Wahl", freut sich Iris Cornelssen, BIENE-Projektleiterin bei der Aktion Mensch. "Die Qualität der Angebote war noch nie so hoch wie in diesem Jahr". Alle Gewinner hätten weiterhin bewiesen, dass Barrierefreiheit im Internet weit mehr ist als das Abarbeiten von Checklisten. So hätten die ausgezeichneten Angebote vor allem durch eine saubere Programmierung und innovativen Ideen mit unkonventionellen Lösungen geglänzt.

Der BIENE Award wird bereits seit 2003 von der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen ausgelobt. In den vergangen Jahren haben sich insgesamt mehr als eintausend Unternehmen, Organisationen, Behörden und Ministerien für den Preis beworben, der die Barrierefreiheit von Internetseiten in den Mittelpunkt stellt. Die komplette Aufstellung aller 19 Gewinner finden Sie unter diesem Link .

0 Kommentare zu diesem Artikel
189869