58328

BBC gewinnt Domain

10.10.2000 | 16:15 Uhr |

Die British Broadcasting Corp. (BBC) hat die Nutzungsrechte an der Domain www.bbcnews.com zugesprochen bekommen. Die Internet-Adresse war vom kalifornischen Unternehmen Data Art Corp. registriert worden, welches die Adresse auf eine Online-Glücksspielsite im mitterlamerikanischen Belize weiterleitete. Data Art Corp. ist seit längerem dafür bekannt, einschlägige Domains zu horten.

Die British Broadcasting Corp. (BBC) hat die Nutzungsrechte an der Domain www.bbcnews.com zugesprochen bekommen. Wie die Associated Press berichtet, war die Internet-Adresse vom kalifornischen Unternehmen Data Art Corp. registriert worden, welches die Adresse auf eine Online-Glücksspielsite im mittelamerikanischen Belize weiterleitete.

Die World Intellectual Property Organization (WIPO) in Genf, die seit vergangenem Jahr internationale Domainstreitigkeiten regelt, hat die Adresse nun der britischen Rundfunkanstalt zugesprochen. Der australische WIPO-Schiedsrichter und Rechtsanwalt Alan Limbury hatte befunden, dass das US-Unternehmen die Domain in unrechtmässiger Absicht registriert hatte.

Data Art Corp. ist seit längerem dafür bekannt, einschlägige Domains zu horten. So hat die Firma etwa auch die Internet-Adressen altervista.com, hotnail.com oder yahow.com registriert.

Erst Ende vergangener Woche hatte die WIPO auch dem Webportal Yahoo 50 Domains zugesprochen (PC-WELT, 10.10.2000, jas).

Microsoft kuscht vor "Digitalen Divas" (PC-WELT Online, 09.10.2000)

Yahoo erhält Domains (PC-WELT Online, 07.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
58328