200688

Axtons Lautsprecheroffensive

16.04.2007 | 14:59 Uhr |

Car-HiFi-Spezialist ACR erweitert seine Axton-Lautsprecher-Serie um insgesamt 7 verschiedene Compos sowie Koax- und Triax-Modelle.

Axtons Lautsprecher-Line-up für 2007 umfasst neben vier 2-Wege-Compos auch mehrere neu entwickelte Coaxial- und Triaxialsysteme. Die Compos AC25 und AC26 mit 13 bzw. 16,5 cm im Durchmesser basieren auf kräftigen Ferritmagneten, während die beiden AC25ES und AC26ES mit kompakten Neodymmagneten arbeiten. Auch die 13er und 16er 2-Wege-Koaxiallautsprecher sind mit dem bewährten, platzsparenden Neodymantrieb erhältlich und daher sehr einbaufreundlich.

Abgerundet wird die neue Produktlinie durch das Triaxial-System AX710, das sich mit seinen Maßen von 7 x 10 Zoll mittels des mitgelieferten Adapters in alle 6 x 9-Zoll-Einbauöffnungen installieren lässt. Gleichzeitig soll seine vergrößerte Membranfläche und der stärkere Antrieb für mehr Bassvolumen und eine höhere Pegelfestigkeit sorgen. Die Axton Compos kosten zwischen 90 und 125 Euro, Koaxe und Triaxe kosten zwischen 37 und 90 Euro. Alle Lautsprecher besitzen vergoldete Anschlussterminals.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200688