97364

Avant-Browser speichert Bookmarks jetzt online

25.09.2006 | 17:46 Uhr |

Wer den Avant-Browser als Aufsatz für den Internet Explorer nutzt, kann sich jetzt die Version 11.0 Build 5 herunterladen. Zu den bemerkenswertesten Neuerungen gehört das "Avant Online Storage", mit dem man sein Benutzer-Profil online ablegen und verwalten kann.

Der Avant-Browser erweitert den Internet Explorer um eine Fülle von Funktionen. Mit der jetzt erschienenen Version 11.0 Build 5 wird das Favoriten-Management von der Festplatte weg ins Internet verlegt.

Für das "Avant Online Storage" müssen Sie sich zunächst anmelden. Dafür ist eine Mailadresse und ein selbst gewähltes Passwort erforderlich. Dann können Sie Favoriten, RSS-Feeds und Formulardaten aus der Auto-Ausfüllen-Funktion online ablegen und so von jedem PC aus zentral nutzen, wie die Macher des Browser versprechen. Zuvor müssen Sie allerdings die langen englischsprachigen Nutzungsbedingungen lesen und ihnen zustimmen.


Ein praktisches Feature innerhalb der Favoritenverwaltung: Die Verfügbarkeit von Favoriten lässt sich mit einem Mausklick testen. Außerdem gab es Verbesserungen beim RSS-Reader und bei der Auto-Fill-Funktion für Passwörter. Der Plug-in-Support soll ebenso verbessert worden sein wie der Funktionsumfang der Tabs.
Beim Avant-Browser handelt es sich nicht um eine eigenständige Anwendung, sondern um eine Erweiterung für den Internet Explorer von Microsoft. Der Browseraufsatz setzt mindestens einen Internet Explorer 5.5 und Windows 95 voraus. Das Add-On bietet unter anderem einen Popup-Stopper, erweiterte Mausfunktionen während des Surfens sowie ein integriertes Löschprogramm, das Passwörter, Cookies und temporäre Internet-Dateien vom Rechner entfernt.

Download: Avant Browser 11.0 Build 5.

0 Kommentare zu diesem Artikel
97364