208138

Autoradio mit CD-Player und Raumklang

12.04.2007 | 09:58 Uhr |

Clarion setzt bei seinem CD-Receiver auf eine Laufzeitkorrektur zur Optimierung des Klangbilds. Ferner lassen sich per USB externe Audioquellen anschließen.

Mit dem DXZ778USB erweitert Clarion sein Sortiment um einen High-End-CD-Receiver mit Laufzeitkorrektur. Dadurch kann der Musikfreund das Bühnenbild beispielsweise auf den Fahrersitz justieren, was für eine weiträumige Klangkulisse mit präziser Ortung sorgen soll. Bedient wird das Gerät via Slidetrack-Steuerung. Damit kann der Anwender auf alle Schlüsselfunktionen mit einer einfachen Bewegung seiner Fingerspitze zugreifen. Für Endstufen stehen sechs 6-Volt-Vorverstärkerausgänge parat. Lautsprecher können auch direkt an der eingebauten Endstufe mit 4x 53 Watt betrieben werden. Ein 24-Bit-D/A-Wandler, hochwertige Aktivweichen und ein parametrischer Dreiband-Equalizer bürgen für hochwertigen Musikgenuss.

Darüber hinaus verfügt der CD-Receiver über einen RDS-DSP-Tuner mit PTY zum Empfang von Radiosendern. Das integrierte CD-Laufwerk spielt CDs in allen gängigen Formaten ab. Zudem lassen sich über den USB-Port externe Audioquellen, wie z.B. MP3-Player, ins System integrieren. Der Anschluss kann mit dem 1 Meter langen Kabel auch ins Handschuhfach verlegen. Sogar an eine Klinkenbuchse für eine OEM-Lenkradfernbedienung hat Clarion gedacht. Der BLT373-Bluetooth-kompatible DXZ778USB kostet knapp 350 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208138