203100

Autoradio für SD- und USB-Speichermedien

Blaupunkt verzichtet bei seinen SD48-Modellen auf mechanische Laufwerke und setzt als Audio-Träger auf SD-Karten und USB-Speicher.

Die Bosch-Tochtergesellschaft Blaupunkt kündigt die Autoradios Brisbane SD48 und Victoria SD48 an. Die Modelle verzichten auf ein mechanisches Laufwerk und setzen für das Abspielen von Musik konsequent auf die Wiedergabe von SD- und USB-Speichermedien. Die integrierte Verstärkereinheit soll mit 4 x 50 Watt für ansprechendes Klangvolumen sorgen. Zudem lässt sich ein Vierkanal-Vorverstärkerausgang ansteuern und ein 3-Band-Equalizer passt das Klangbild an den persönlichen Geschmack an. Einen optischen Reiz soll das RGB-VarioColour-System setzen, das 4.096 einstellbare Farbnuancen unterstützt.

Eine weitere Besonderheit bietet laut Blaupunkt die neue Schnittstelle „Command and Control" (C'n'C), die unter anderem mit zusätzlichen Interfaces den einfachen Anschluss eines iPods oder eines Bluetooth-Gerätes erlauben soll. Die beiden Modelle Blaupunkt Brisbane SD48 und Victoria SD48, die sich lediglich durch die Farbe der Frontblende unterscheiden, werden für rund 130 Euro im Fachhandel angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203100