Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1748714

Autofahrer mit Geldproblemen sollen mehr Kfz-Versicherung zahlen

09.04.2013 | 05:57 Uhr |

Mehrere deutsche Direktversicherer planen die Einführung von Spezialtarifen für Kunden mit schlechter Bonität und folgen damit dem Vorbild anderer Länder.

In den USA und anderen Ländern sind Spezialtarife für Autofahrer mit finanziellen Problemen längst üblich. Nun wollen sich auch einige deutsche Direktversicherer dieser Kundengruppe annehmen. So prüfen laut Informationen der Süddeutschen Zeitung unter anderem Direct Line und Admiral Direkt die Einführung entsprechender Tarifmodelle.

Der Grund für die geplante Zweiklassen-Gesellschaft unter den Autofahrern: Laut Auffassung der Versicherer verursachen Fahrzeughalter mit finanziellen Problemen mehr Schäden, auch die Zahlungsmoral sei schlecht. Das neue Tarif-Modell könnte den Angaben zufolge künftig höhere Versicherungsraten vorsehen, die jährlich oder vierteljährlich im Voraus gezahlt werden müssen.

Fisker entlässt 75 Prozent seiner Mitarbeiter

Mit Spezialtarifen müssen die Versicherer nun allerdings die Finanzaufsicht BaFin fürchten, die ihnen Diskriminierung vorwerfen könnte. Bonitätsprüfungen für Antragsteller gehören bereits zur gängigen Praxis. Mit dieser Methode filtern die Versicherer Kunden mit schlechter Bonität heraus, was bei vielen Anbietern zu schwächeren Konditionen führt. So gewähren Versicherer in diesem Fall beispielsweise nur die Mindestdeckung der Kfz-Haftplichtversicherung. Die Zahlung per Vorauskasse ist in diesen Fällen ebenfalls üblich.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1748714