1250916

Auto zahlt Parkgebühr selbst

27.07.2006 | 14:22 Uhr |

Künftig fährt man im Parkhaus direkt an die Schranke und bestätigt die Parkgebühr nur noch auf dem Display seines Bordcomputers.

Parkticket ziehen und am Parkautomaten Schlange stehen war gestern, jedenfalls wenn es nach Wolfgang Linsmeyer von der TU München geht. Im Rahmen seiner Diplomarbeit „Konzeption und Realisierung einer Anwendung für drahtlose Bezahlvorgänge in ad-hoc Fahrzeug-Netzwerken“ wurde das Verfahren des elektronischen Parktickets auf der ec-Karte mit Chip weiter entwickelt und als Prototyp beispielhaft in das Bordsystem des 7er BMW integriert. Ein Einführen der EC-Karte in den Parkautomaten ist mit dem neuen Verfahren nicht mehr notwendig, die Bezahlung wird via drahtlose Verbindung vollständig über das Display des Bordcomputers abgewickelt.

Im Prototyp registriert das Abrechnungssystem beim Einfahren an der Schranke die Einfahrtszeit. Bei der Ausfahrt fährt der Parkkunde direkt mit dem Auto zur Ausfahrtschranke und die Parkgebühr wird sekundengenau vom Guthaben auf dem Geldkarte-Chip seiner EC-Karte abgebucht. Das Verfahren eignet sich auch für Bezahlvorgänge wie sie z.B. bei Drive-In-Restaurants und an Mautstellen vorkommen. Der Karlsruher Lösungsanbieter Fun Communications unterstützte die Entwicklung des Prototyps mit seiner Technologie für Geldkarte-basierte Bezahlverfahren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250916