1242959

Auslandstarife und Tarn-Design

14.12.2004 | 07:45 Uhr |

Sein Herz für Soldaten hat Talkline entdeckt: Der Elmshorner Mobilfunkanbieter hat Handys im Military-Look mit speziellen Tarif-Optionen für Bundeswehrangehörige im Angebot.

Talkline hat die Spezialangebote für Soldaten in Kooperation mit www.ranger-shop.de auf den Markt gebracht. Unter www.rangerhandy.de kann sich jeder Bundeswehrangehörige Talkline-Tarife und Handys in Militär-Design sichern. Die Soldaten können bei diesen Tarifen zwischen verschiedenen Netzen und Optionen wählen. So gibt es zum Beispiel eine Option für günstige Telefonate aus dem Ausland nach Deutschland - attraktiv für Soldatinnen und Soldaten, die sich häufiger im internationalen Einsatz befinden.

Ebenso ist es aber auch möglich, den HappyAbend-Tarif zu wählen für Gespräche nach Dienstschluss ohne Anstehen an den Telefonzellen vor dem Kasernentor. Ab einer monatlichen Grundgebühr von 4,95 Euro soll es beispielsweise nach Angaben von Talkline möglich sein, abends für 19 Cent/Minute und am Wochenende für 9 Cent/Minute zu telefonieren.

Zu den angebotenen Mobiltelefonen gehören die robusten Outdoor-Handys Siemens M65 oder Nokia 5140, die beide mit Digitalkameras ausgestattet sind. Zum Überbrücken von Wartezeiten sehr gut geeignet ist das Nokia N-Gage, die Spielekonsole mit einem großen Farbdisplay und einer Riesenauswahl an Spielen.

Je nach Bedarf kann sich der Kunde beispielsweise beim Siemens C65 und beim Nokia 6230 die Gehäuselackierung in flecktarn, wüstentarn, marineblau oder luftwaffenblau bestellen. Außerdem ist es möglich, das Gerät mit dem Symbol der jeweiligen Waffengattung und dem Namen des Besitzers versehen zu lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1242959