59044

Ausgetrickst und abgezockt: Die fiesen Tricks im Internet

28.04.2006 | 15:46 Uhr |

Ärger bei Geschäften über das Internet kann man sich auf vielen Wegen einhandeln. Und doch bekommen wir immer wieder Mails mit ähnlichen Taktiken und Tricks, mit denen Anwender übers Ohr gehauen werden. Wir stellen Ihnen eine Reihe bekannter Taktiken vor, vor denen Sie sich schützen sollten.

Ärger bei Geschäften über das Internet kann man sich auf vielen Wegen einhandeln. Und doch bekommen wir immer wieder Mails mit ähnlichen Taktiken und Tricks, mit denen Anwender übers Ohr gehauen werden. Interessanterweise trifft es nicht nur arglose unerfahrene Anwender, die über wenig Internet-Praxis verfügen, sondern auch "alte Hasen", die zu unvorsichtig sind und schnell mal einen AGB-Text wegklicken oder abnicken. Oft spielt auch Gier und die Aussicht, etwas kostenlos oder billiger zu bekommen, eine Rolle.

Wir stellen Ihnen eine Reihe bekannter Taktiken vor, vor denen Sie sich schützen sollten. Übrigens nennen wir in diesem Zusammenhang keine Beispiel-Websites; zum einen wechseln die Websites oft in kurzen Abständen, die Tricks bleiben dennoch stets dieselben oder sehr ähnlich. Zum anderen wollen wir den Anbietern nicht noch auf diesem Wege zusätzlichen Traffic und ein verbessertes Google-Ranking durch Verlinkung bescheren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
59044