66846

Neue Laserdrucker von HP

03.01.2008 | 14:02 Uhr |

Mit dem Laserjet P1505 stellt HP einen monochromen Laserdrucker für kleine und mittlere Unternehmen vor.

HP Laserjet P1505: Der monochrome Laserdrucker soll bis zu 24 Seiten pro Minute produzieren.
Vergrößern HP Laserjet P1505: Der monochrome Laserdrucker soll bis zu 24 Seiten pro Minute produzieren.
© 2014

Die P1505-Serie löst die bisherigen Laserjets 1022 ab. Die aktuellen Geräte erreichen eine nominelle Druckleistung von bis zu 24 Seiten pro Minute. HP adressiert mit diesen Druckern professionelle Arbeitsplätze und kleine Teams mit bis zu fünf Personen. HP bietet vom Laserjet P1505 ein Basismodell sowie eine Netzwerkversion an. Letztere verfügt zudem über acht MB Speicher, während das Basismodell mit zwei MB auskommen muss. Die integrierte Papierkassette bietet ein Fassungsvermögen von 250 Blatt.

Die Geräte arbeiten host-basiert, der LaserJet P1505N versteht auch PCL. Die Drucker sind mit einer Toner-Starterkassette ausgerüstet, die eine Reichweite von 1.000 Seiten erlauben soll. Die Austauschkassette soll für 2.000 Seiten gut sein.

Als Zubehör bietet HP das so genannte "Wireless Printing Upgrade Kit" an, in der HP-Diktion auch kurz PEZ genannt. Das Kit besteht aus einem Druckerempfänger in Form eines kabellosen Adapters sowie einem WLAN-USB-Stick. Damit soll sich eine einfache WLAN-Verbindung zwischen einem PC und dem Drucker realisieren lassen. Das Basismodell des LaserJet P1505 kostet 199 Euro, die Netzwerkvariante kommt auf 299 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
66846