Ausblick auf den Microsoft Patchday

Freitag den 05.05.2006 um 07:57 Uhr

von Frank Ziemann

Für Dienstag kommender Woche sind drei Security Bulletins angekündigt.
Am 9. Mai steht der nächste Patch Day bei Microsoft an. Wie üblich kündigt Microsoft bereits am Ende der Vorwoche an, womit Administratoren und Anwender so in etwa rechnen müssen. Die " Advance Notification " stellt drei Security Bulletins in Aussicht, von denen mindestens zwei als "kritisch" eingestuft sind.

Zwei dieser Security Bulletins werden Windows betreffen. Darunter könnte sich ein neues kumulatives Sicherheits-Update für den Internet Explorer befinden. Genügend Sicherheitslücken, die zum Teil schon lange auf einen Patch warten, gäbe es im IE. Ein Neustart von Windows kann nach Installation der zugehörigen Updates erforderlich sein.

Das dritte Security Bulletin wird sich dem Mail-Server Exchange widmen und ist als "kritisch" eingestuft. Hier stehen Veränderungen in der Funktionsweise an, die Microsoft im Artikel KB912918 seiner Wissensdatenbank ankündigt. Administratoren sind aufgefordert diesen Artikel bereits vorab zu studieren, sich mit den anstehenden Veränderungen vertraut zu machen und entsprechende Vorbereitungen zu treffen.

Hinzu kommen zwei wichtige, nicht sicherheitsrelante Updates für Windows. Außerdem wird es einige Stunden vor den Security Bulletins wieder eine aktualisierte Version des "Malicious Software Removal Tool", Microsofts kleiner Wurmkur geben.

Freitag den 05.05.2006 um 07:57 Uhr

von Frank Ziemann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
73382