25646

Ausblick: Paint.net 3.10 mit neuen Effekten und DDS-Support

17.07.2007 | 14:26 Uhr |

Einer der Entwickler des kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms Paint.net hat in seinem Weblog einen Ausblick auf die kommende Version 3.10 gegeben.

Paint.net 3.10 soll neben den gewohnten Fehlerkorrekturen auch einige neue Funktionen bringen. So können sich Anwender über neue Bildeffekte freuen. Außerdem wird Paint.net 3.10 ein neues Dateiformat unterstützen.

Ein neuer BIld-Effekt wird "soften Portrait" sein. Damit lassen sich Aufnahmen, insbesondere Portraitaufnahmen, weicher darstellen. Ebenfalls neu ist der "Ink Sketch"-Effekt, mit dem sich Fotos als Tintenzeichnungen abbilden lassen. Bei einigen anderen bereits vorhandenen Effekten soll es deutliche Performance-Steigerungen geben.

Bei dem in Paint.net 3.10 neu unterstützten Dateiformat handelt es sich um DDS (Direct Draw Surface), ein von Microsoft für PC- und Konsolen-Spiele entwickeltes Dateiformat zur Speicherung von Texturen.

Eine Betaversion von Paint.net 3.10 soll bald erscheinen, mit dem finalen Paint.net 3.10 ist für Mitte August zu rechnen. Derzeit liegt Paint.net in der Version 3.08 zum Download vor . Der Screenshot zu dieser Meldung stammt von Paint.net 3.08.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25646