107698

Aus vier mach eins: Drucker, Scanner, Fax & Kopierer

17.10.2002 | 13:13 Uhr |

Hewlett-Packard hat mit dem HP PSC 2210 ein neues Kombigerät aus Drucker, Flachbett-Faxgerät, Scanner und Kopierer vorgestellt. Für knapp 400 Euro soll der Alleskönner im November in den Handel kommen.

Hewlett-Packard hat mit dem HP PSC 2210 ein neues Kombigerät aus Drucker, Flachbett-Faxgerät, Scanner und Kopierer vorgestellt.

Sie sollen mit dem PSC 2210 Bilder direkt von der Kamera drucken können. Dazu markieren Sie auf dem HP Fotoindex die Bilder, die Sie ausdrucken möchten. Der Druck erfolgt optional mit dem so genannten 6-Farb-Tintendruck der PhotoREt IV Precision Technologie oder mit einer Auflösung von 4800 dpi auf Fotopapier. Die Druckgeschwindigkeit soll bei bis zu 17 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und bei bis zu zwölf Seiten pro Minute in Farbe liegen.

Das Modell verfügt außerdem über ein integriertes Flachbett-Farbfax mit einer Geschwindigkeit von 33,6 Kilobit pro Sekunde. 50 Seiten haben im Faxspeicher Platz, für das schnelle Anwählen häufig benutzter Adressen bietet das Gerät 40 Kurzwahlnummern.

Der HP PSC 2210 als Scanner: Dokumente scannt das Gerät mit einer Auflösung von 1200 mal 2400 dpi. Bilder, Texte, Grafiken oder 3D-Objekte werden mit einer Farbtiefe von 48 Bit erfasst. Die Steuerung erfolgt per Knopfdruck.

Mit dem Kombigerät können Sie auch kopieren. Vorlagen vergrößert oder verkleinert er von 25 bis 400 Prozent. Er kopiert laut Hewlett-Packard mit einer Geschwindigkeit von 17 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und bis zu 12 Seiten in Farbe.

Das Gerät besitzt Speicherkartensteckplätze für Memory Stick, Compact Flash, Smart Media und Secure Digital. Der Anschluss an den PC oder Mac erfolgt über die USB-Schnittstelle. Der HP PSC 2210 ist ab 1. November 2002 im Handel erhältlich. Kostenpunkt: 399 Euro

PC-WELT Testberichte: Drucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
107698