828001

Google zieht Stecker bei Google Video

19.04.2011 | 09:41 Uhr |

Google wird den Video-Dienst Google Video demnächst abschalten. Künftig konzentriert sich Google allein auf den Video-Dienst Youtube.

Google hat die Nutzer von Google Video darüber informiert, dass der Video-Dienst am 29. April schließen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein, die dort hoch geladenen Videos anzuschauen. Anwender, die Videos auf Google Video hoch geladen haben, gelangen noch bis zum 13. Mai an den Download ihrer Inhalte. Nach diesem Zeitpunkt werden diese Inhalte von Google gelöscht.

Google Video war gestartet, bevor Google im Jahr 2006 Youtube übernahm. Nach der Übernahme konzentrierte sich Google vor allem auf Youtube. Seit Mai 2009 war ein Upload neuer Videos auf Google Video nicht mehr möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
828001