32296

Zune Marketplace außerhalb der USA nutzen

07.05.2008 | 13:21 Uhr |

Nutzer außerhalb der USA hatten bislang das Nachsehen, wenn Sie sich beim Zune Marketplace einloggen wollten - wir zeigen, wie Sie den Shop trotz IP-Blockade besuchen.

Microsoft bietet seinen virtuellen Shop Zune Marketplace, passend zu seinem Musik-Player Zune, regulär nur für Nutzer mit einer US-amerikanischen IP-Adresse an. Ruft ein Anwender außerhalb der USA über die aktuelle Zune Software 2.5 den Shop auf, fehlt die Schaltfläche zum Marketplace. Long Zheng vom Blog Istartedsomething bietet eine Anleitung, wie Nutzer außerhalb der USA an Produkte des Marketplace gelangen.

Kurzer Weg zum Ziel
Rufen Sie beispielsweise als Vista-Nutzer die "Regions- und Sprachoptionen" innerhalb der Systemsteuerung auf. Klicken Sie danach auf den Reiter "Standort" und ändern Sie die Ländereinstellung auf "Vereinigte Staaten".

Anfangs hat das Zune-Team für Nutzer außerhalb der USA die offizielle Webseite geblockt - mittlerweile ist sie auch für Anwender ohne US-amerikanische IP-Adresse aufrufbar.

Um dem Apple-Shop iTunes Store Paroli zu bieten, hat das Zune-Team von Microsoft die passende Software in Version 2.5 herausgebracht. Über die integrierte Social-Networking-Funktion kann der Nutzer Kritik an Musik und Filmen üben. Zudem bietet der Marketplace Inhalte wie Shows von NBC Universal und MTV.

0 Kommentare zu diesem Artikel
32296