61354

Auf ein Neues: Bsplayer 1.36

06.09.2005 | 10:29 Uhr |

Für das Multimedia-Tool Bsplayer ist ein Update erschienen.

Der Bsplayer empfiehlt sich als Alternative zum Windows Media Player und schlägt damit in die gleiche Kerbe wie Winamp. Er spielt alle gängigen Audio- und Videoformate ab, darunter auch das Divx 6 Media-Format. Das Tool besitzt eine Playlist, bietet Vollbildmodus und unterstützt Untertitel. Über das Eigenschaftenmenü können Sie den Player individuell konfigurieren.

Bei der jetzt erschienenen Version 1.36 wurden laut Changelog die Rendering-Modes neu organisiert. Für VMR7 gibt es jetzt Basis-Support. Der Player soll sich jetzt außerdem automatisch in der Vordergrund schieben, wenn ein Video gestartet wird. Probleme mit der CDDB-Datenbank sollen ebenfalls gefixt sein. Das vollständige Changelog finden Sie auf der Downloadseite.

Für private Nutzung ist der Bsplayer kostenlos. Vom Bsplayer gibt es auch eine kostenpflichtige Pro-Version mit erweitertem Funktionsumfang. Die Software läuft unter Windows 9x/ME, 2000 und XP und bringt 2,8 MB auf die Download-Waage.

Bei der Installation können Sie die gewünschte Sprache wählen, unter anderem steht auch Deutsch zur Auswahl. Der Player verfügt über eine Update-Funktion, mit der Sie nachprüfen können, ob eine neue Programmversion verfügbar ist.

Download: Bsplayer 1.36

0 Kommentare zu diesem Artikel
61354