46994

Auf Vogelpirsch am PC

13.09.2004 | 10:52 Uhr |

Der "Große Vogelatlas 4.0" von USM bringt die europäische Vogelwelt auf den PC.

Für Vogelfreunde und solche, die es werden wollen, könnte der "Große Kosmos Vogelatlas 4.0" eine lohnende Investition sein. Das Lexikon liefert Informationen zu rund 450 Vogelarten, die Ihnen zwischen Norwegen und Sizilien und von der Atlantikküste bis zum Ural über den Weg fliegen können.

Zu jeder europäischen Vogelart gibt es eine Verbreitungskarte und Stimmproben. Der Vogel wird knapp und präzise beschrieben. Anhand mehrerer Abbildungen, die den Vogel mit Sommer- und Wintergefieder sowie als Jung- und Alttier zeigen, sollte sich das Tier in der freien Wildbahn identifizieren lassen.

Ihre eigenen ornithologischen Beobachtungen können Sie mit Hilfe des Kosmos Vogelatlas 4.0 verwalten. Auf der zweiten CD-ROM werden Videos zu den Vögeln bereitgehalten.

Das Programm beschränkt sich jedoch nicht auf die Beschreibung der einzelnen Vogelarten, sondern liefert auch übergreifende Informationen und Hintergrundwissen rund um unsere gefiederten Freunde. So informiert es beispielsweise über Evolution, Systematik, Vogelzucht, aber auch über die Rote Liste der bedrohten Vogelarten.

Damit es auch auf Ihrem PC Piep macht, benötigen Sie Windows 98, ME, 2000 oder XP mit einem Athlon/Pentium-Prozessor mit mindestens 300 Megahertz und 64 Megabyte Arbeitsspeicher. Die Mindestinstallation belegt zehn Megabyte auf der Festplatte, Sie können aber zum Beispiel auch die Videos dort ablegen. Dann ist zwar deutlich mehr Speicherplatz erforderlich, das Stöbern im Vogelatlas geht dafür aber auch deutlich flotter über die Bühne.

Übrigens: Wenn Sie einmal ohne Rechner unterwegs sind und trotzdem den Stimmen der kleinen und großen Flugkünstler lauschen wollen, so können Sie das mit der ebenfalls im Paket vorhandenen Audio-CD tun.

Der große Vogelatlas 4.0 enthält zwei CD-ROMs und eine Audio-CD. Er ist bei USM erschienen und kostet 39,90 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46994