730359

Audio, Video und Foto: Die 10 besten Tools

21.03.2007 | 17:45 Uhr |

Wer seinen Rechner zur Multimedia-Maschine ausbauen will, braucht keine teuren Tool-Pakete. Wir zeigen, mit welchen Gratis-Progammen Sie besser zum Ziel kommen und alle wichtigen Aufgaben schneller erledigen.

Nicht erst unter Windows Vista hat sich der PC zur Medienzentrale entwickelt. Viele Rechner werden bereits als digitaler Videorecorder, Diaprojektor, Musikanlage und Fernseh-Zentrale eingesetzt. Sie können mit Ihrem PC Fotos bearbeiten, Filme schneiden, für den iPod und die Playstation Portable umwandeln oder Internet-Radiosendungen anhören, mitschneiden und archivieren.

Doch bis es mit der unbegrenzten digitalen Unterhaltung klappt, sind einige Hürden zu überwinden, selbst wenn eine Media-Center-Lösung wie Windows XP Media Center Edition und beispielsweise Nero schon vorinstalliert sind. Es gibt im Internet eine Vielzahl von Codecs, Erweiterungen und Utilities, doch die wenigsten sind uneingeschränkt zu empfehlen.

Wir haben hier für Sie die besten Audio-, Video- und Foto-Anwendungen zusammengetragen und sagen Ihnen, was Sie davon wirklich brauchen. Ziel ist dabei nicht unbedingt, die originellste Lösung zu liefern, sondern vielmehr eine am Nutzwert orientierte, mit der sie die gängigen Probleme schnell lösen. In einigen Fällen bekommen Sie auch Funktionen, die die den Geräten beiliegende Software gar nicht oder nur umständlich leistet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
730359