208654

Audio-Flash-Player mit DRM-9-Support

Teacs MP-150 kann mit zwei Kopfhörern gleichzeitig genutzt werden.

Mit dem Flash-Audio-Player MP-150 von Teac kann jetzt laut Hersteller von dem Angebot an Musiktiteln und Hörbüchern in Online-Shops noch mehr profitiert werden. Der Flash-Player unterstützt neben dem MP3- und WMA-Format auch das oft zum Downloaden von Songs benötigte DRM-9 (Digital Rights Management). Um die Urheberrechte von Titeln zu bewahren und diese vor Raubkopien zu schützen, werden sie oft mit dem DRM-Schutzsystem ausgestattet. Durch die Unterstützung des DRM-9-Formats lassen sich mit dem MP-150 diese Dateien problemlos downloaden und auf den MP3-Player überspielen. DRM-9 ist im Windows-Media-Format eingebunden und ist Teil der Windows-Media-Plattform.

An den 35 Gramm schwere Player können zwei Kopfhörer angeschlossen werden und dank USB-2.0 ist der MP-150 auch zum mobilen Transport von Daten geeignet. Zusätzlich lassen sich Sprachnotizen über das integrierte Mikrofon aufzeichnen. Durch ID3-Tag- und Lyrics-Support werden auf dem mit blauem Hintergrundlicht beleuchteten Display Information zum Songtitel aufgelistet. Für die individuelle Soundanpassung ist der Player mit einem Equalizer ausgestattet, der den Sound in fünf vorgegebenen Stufen wie Jazz, Klassik, Rock, Pop oder Normal anpasst. Der mit einer AAA-Batterie ausgestattete MP-150 wird ab Ende November mit Speicherkapazitäten von 256 MB (50 Euro), 512 MB (70 Euro) oder 1 GB (100 Euro) erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208654