208608

Audio-Bearbeitung für Profis

Professionelle Bearbeitung von mehrstimmigen Audiosignalen in Echtzeit.

Die neue Version 3 der Audio-Bearbeitungs-Software Melodyne wird ausgeliefert. Melodyne3 von Celemony besitzt einen laut Hersteller einzigartigen Algorithmus, der auch für polyphones und komplexes Audiomaterial hochwertiges Timestretching und Pitchshifting bietet. Damit sollen mehrstimmige Signale – zum Beispiel Harmonieinstrumenten wie Gitarre oder Klavier – oder sogar ganze Songs in Echtzeit gepitcht, gestretcht und neu quantisiert werden können. Melodyne3 besitzt die bereits aus Melodyne uno bekannte Audio-Erkennung, die vollautomatisch, sehr viel schneller und noch zuverlässiger arbeiten soll als bisher. Das vereinfacht den Umgang mit dem Audio-Material ebenso wie die beiden praktischen Makros für Intonations- und Timingkorrektur, mit denen die häufigsten Probleme einer Gesangs- oder Instrumentalaufnahme mit gerade mal zwei Mausklicks behoben werden können, so Celemony.

Melodyne3 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die große Version Melodyne3 studio mit dem polyphonen Timestretching kostet 700 Euro, die kleinere cre8-Version 320 Euro. Das Upgrade auf Melodyne3 kostet für registrierte cre8-Anwender 100 Euro und für studio-Anwender 150 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208608