43622

Concept-Phone aus Ingolstadt

Audi hat in Kooperation mit der iconmobile group ein Concept-Phone vorgestellt, das vor allem für Besitzer eines Audi interessant ist. Das Gerät ist Handy, Alarmanlage, elektronischer Schlüssel und Terminplaner in einem und hat auch Multimedia-Fans einiges zu bieten. Einziges Problem: Ob und wann das Handy auf den Markt kommt, steht bislang nicht fest.

Der Ingolstädter Autobauer Audi hat in Zusammenarbeit mit der Berliner iconmobile group ein Mobiltelefon vorgestellt, das weit mehr kann, als nur telefonieren. Auf dem Weg zum Fahrzeug lässt sich mit seiner Hilfe die Standheizung aktivieren oder das Soundsystem nach persönlichen Vorlieben programmieren. Ein weiteres Highlight ist die Diebstahl-Funktion. Wird das Auto gestohlen, alarmiert das Mobile Device den Besitzer und zeigt die aktuelle Position des Autos sowie Bilder des Diebes auf dem Display an. Schließlich übernimmt das Gerät die Funktion der Zugangsberechtigung, was einen klassischen Fahrzeugschlüssel überflüssig macht.

Für den mobilen Datenversand haben sich die Entwickler für UMTS und WLAN entschieden, der Touchscreen erkennt Eingaben via Stylus und mit dem Finger. Zudem können einige Nutzereingaben - etwa Fahrziele für die mobile Navigation - auch handschriftlich vorgenommen werden. Das System erkennt lateinische und japanische Schriftzeichen. Darüber hinaus verfügt das Handy über die üblichen Funktionen wie Adressbuch, Organizer und Kamera. Da es sich bislang um ein Konzept handelt ist unklar, ob und wann das Gerät auf dem Markt erscheint.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
43622