108156

Auch in Deutschland: Gamecube künftig viel günstiger

03.10.2003 | 17:32 Uhr |

Schon länger wurde es gemunkelt und jetzt hat Nintendo es auch offiziell bestätigt: der Gamecube wird auch in Deutschland künftig viel günstiger angeboten werden. Ab dem 17. Oktober wird die Konsole nur noch 99,99 Euro kosten. Der bisherige Preis lag bei 199,95 Euro.

Schon länger wurde es gemunkelt und jetzt hat Nintendo es auch offiziell bestätigt: der Gamecube wird auch in Deutschland künftig viel günstiger angeboten werden. Ab dem 17. Oktober wird die Konsole nur noch 99,99 Euro kosten. Der bisherige Preis lag bei 199,95 Euro.

"Nintendo-Fans können sich auf bestes Gameplay zum besten Preis freuen," so Axel Herr, Deutschland-Chef von Nintendo. Ebenfalls ab dem 17. Oktober soll auch die "Player´s Choice"-Reihe erweitert werden. Ab diesem Tag werden für 29,95 Euro folgende Spiele erhältlich sein: "Super Mario Sunshine", "Starfox Adventures", "Mario Party 5" und "Metroid Prime".

Bis zum Weihnachtsfest will Nintendo mit teils exklusiven Titeln weiter Boden in der Gunst der Konsolenfreunde gut machen. Zu den kommenden Titeln zählen unter anderem typische Nintendo-Titel wie "Mario Kart: Double Dash!!", "F-Zero GX" und "Mario Party 5". Bis Weihnachten sollen insgesamt 200 Titel für den Gamecube erhältlich sein.

Nintendo senkt Gamecube-Preis und greift nach China (PC-WELT Online, 25.09.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
108156