Athlon 1,4 GHz kommt Mitte Mai

Donnerstag den 03.05.2001 um 15:26 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

AMD legt im Prozessor-Wettstreit mit Intel nach. Für Mitte Mai ist mit der Markteinführung des neuen Athlon 1,4 Gigahertz zu rechnen. Dies ist der letzte Athlon-Prozessor mit dem alten Thunderbird-Kern.
AMD legt im Prozessor-Wettstreit mit Intel nach. Für Mitte Mai ist mit der Markteinführung des neuen Athlon 1,4 Gigahertz zu rechnen. Dies will das IT-Magazin hartware.net aus einer "zuverlässigen Quelle" erfahren haben. Angaben zu den Preisen gibt es jedoch noch nicht.

Die kommende 1,4 Gigahertz-CPU basiert noch auf der Thunderbird-Reihe. Diese soll demnächst durch die Palominos abgelöst werden.

Vor einigen Tagen gab es bereits Gerüchte um 1,4 Gigahertz-Athlons, die für 659,99 Mark online zum Verkauf stünden (wir berichteten). Allerdings waren diese Prozessoren noch nicht lieferbar.

Das bisherige Topmodell von AMD ist der Athlon 1,33 Gigahertz. Intels stärkster Pentium läuft derzeit mit einer Taktrate von 1,7 Gigahertz. Vor einigen Tagen hatte Intel auf dem Developer Forum in Taipeh sogar einen Zwei-Gigahertz-Prozessor vorgestellt. Mit dessen Verfügbarkeit ist jedoch erst für das dritte Quartal zu rechnen. (PC-WELT, 03.05.2001, hc)

AMD senkt die Preise - und wie! (PC-WELT Online, 28.04.2001)

Erste 1,4 GHz Athlons aufgetaucht (PC-WELT Online, 27.04.2001)

AMD-Pläne für 2001 (PC-WELT Online, 26.04.2001)

Intel zeigt 2-GHz-CPU (PC-WELT Online, 26.04.2001)

Unter 400 Dollar: Pentium 4 1,7 GHz (PC-WELT Online, 23.04.2001)

Donnerstag den 03.05.2001 um 15:26 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
12932