46842

Athens 2004: Webtipps für Olympia im Internet

13.08.2004 | 15:16 Uhr |

Wenn am Freitagabend in Athen die Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiele 2004 beginnt, dann werden Milliarden von TV-Zuschauer bei der Feier zusehen und in den kommenden zwei Wochen gebannt die Wettbewerbe verfolgen. Zwischen den Wettkämpfen lohnt sich auch ein Blick ins Internet. Unzählige Websites bieten Informationen in Hülle und Fülle.

Wenn am Freitagabend in Athen die Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiele 2004 beginnt, dann werden Milliarden von TV-Zuschauer bei der Feier zusehen und in den kommenden zwei Wochen gebannt die Wettbewerbe verfolgen. Zwischen den Wettkämpfen lohnt sich auch ein Blick ins Internet. Unzählige Websites bieten Informationen in Hülle und Fülle.

www.athens2004.com

Die offizielle Website zu den Olympischen Spielen bietet Informationen zu allen Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten. Die Seite ist in Englisch, Französisch und Griechisch verfügbar.

Mit Athens 2004 kehren die Olympischen Spiele der Neuzeit zum zweiten Mal nach Athen zurück. Die Geschichte der Spiele geht bis ins Jahr 776 vor Christus zurück. Diverse englischsprachige Sites, so auch von der Universität von Pennsylvania, liefern viele Hintergrundinfos zur Geschichte der Olympischen Spiele. Die "Foundation of the Hellenic World" bietet auf ihrer Website Infos zu den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit, 1896 in Athen, an.

http://www.athens2004.com/en/OlympicGamesHistory
http://www.museum.upenn.edu/new/olympics/olympicintro.shtml
http://www.fhw.gr/projects/olympics

Die Seite des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaften der Universität Leipzig bietet im "Sponet Ergebnis-Finder" einen Überblick über alle Olympischen Spiele seit 1896 und den Sportlern. Einen umfassenden Rückblick bietet auch das Olympia-Lexikon von Wissen.digital. Wer es aktueller mag, der wirft einen Blick auf die Seite olympia.de des Verlags Edition.de. Ein Privatmann und eifrige Datensammler ist Wolfgang Rohde aus Potsdam. Er sammelt seit Jahren alle Daten und Statistiken, die er über die Olympischen Spiele findet.


http://www.sponet.de/
http://www.olympia-lexikon.de/
http://www.olympia-statistik.de/

Deutsche und ausländische Medien werfen oft einen anderen Blick auf die Spiele, als es lokale Medien tun. Sie möchten erfahren, wie die Lokalzeitungen das Geschehen betrachten? Kein Problem - die englische Ausgabe der griechischen Zeitung "Kathimerini" lädt zum Schmökern ein. Die beiden griechischen Nachrichtenagenturen "Athens News Agency" und "Reporter News Agency" bieten ebenfalls englischsprachige Auftritte an.

http://www.ekathimerini.com/
http://www.ana.gr
http://www.reporter.gr/home_eng.cfm

Yahoo bietet ein Portal für alle Olympia-Fans auch in deutscher Sprache an. Dort finden Sie neben aktuellen Olympia-Nachrichten auch Infos zu allen Veranstaltungen. Die Startseite von Google steht heute ganz im Zeichen der beginnenden Olympischen Spiele. Griechische Götter werden im Google-Logo gezeigt und wer auf das Logo klickt, der bekommt zu Athen 2004 passende Links. Im Google News Sport Ticker finden Sie aktuelle Sport-Infos.

http://news.google.de/news/de/de/sports.html

http://de.sports.yahoo.com/olympics/

Noch haben die Spiele in Athen noch nicht begonnen, aber wer schon mal einen Blick auf die Webauftritte der kommenden Gastgeber werfen möchte, wird im Internet ebenfalls fündig.

http://www.torino2006.it/
http://www.beijing-2008.org/
http://www.vancouver2010.com/


Lesen Sie auch bei unserem Partner stern.de:
"Surftipps - Der Webreporter unterwegs ..."

0 Kommentare zu diesem Artikel
46842