74912

EEE PC 901 kommt ohne Wimax-Support

19.05.2008 | 14:34 Uhr |

Aus Industriekreisen ist zu erfahren, dass der neue Asus EEE PC 901 grundsätzlich ohne Wimax-Support in den Handel kommen soll. Die Wimax-Funktionalität möchte das taiwanische Unternehmen vorerst seinen "ausgewachsenen" Notebooks vorbehalten.

Darüber, dass Wimax-Support zum Funktionsumfang des EEE PC 901 gehören könnte, wurde sei Januar 2008 spekuliert. Doch mittlerweile kamen die Taiwanesen zu dem Entschluss, Wimax nicht zur Grundausstattung des neuen EEE PC 901 zu machen. Nur wer den EEE PC 901 zusammen mit einem Providervertrag kauft, soll optional Wimax dazuordern können.

Asustek habe ein halbes Jahr lang den Nutzen von Wimax im EEE PC 901 evaluiert. Dann sei das Unternehmen zu dem Ergebnis gekommen, dass der Wimax-Standard zumindest im Laufe des Jahres 2008 noch nicht allzu große Verbreitung finden würde. Deshalb wolle man Wimax nur in die 14,1- und 15,4-Zoll-Notebooks von Asusutek einbauen, die besonders für den US-Markt gebaut würden, nicht aber in den EEE PC.

Von Wimax abgesehen bleibt die geplante Ausstattung des EEE PC allerdings unverändert .

0 Kommentare zu diesem Artikel
74912